Café Schafheutle

3.8/5 - (26 votes)

Wenn man an feine Torten, großartige Pralinen, feines Eis und gepflegte Nachmittage und Kännchen Kaffee denkt, fällt einem in unserer schönen Stadt seit Generationen als erstes, ganz spontan und sofort dieses Kult-Caféhaus in der Hauptstraße ein. Wir alle waren wohl schon als Kinder mit unseren Omis und Opis, Onkels und Tanten und Besuchern von auswärts zu gepflegten Nachmittagen zu “Kaffee und Kuchen” in dem Traditionsbetrieb zu Gast. Ob in einem der schönen Räume, dem Salon, dem Wintergarten oder dem wunderschönen Garten im Herzen der Altstadt – wir alle haben irgendwie unsere ganz eigenen Erinnerungen ans Schafheutle. Einer, der besonders viele Erinnerungen hat, weil er quasi seine Kindheit in den heiligen Hallen, hinterm Tresen oder in der Backstube verbracht hat, ist Julian Kübel.

Junior-Chef Julian Kübel vor dem Familienbetrieb

Der 30-Jährige ist kein geringerer als Otto Schafheutles Urenkel, der jetzt in der vierten Generation die Geschicke des Cafés auf seine ganz eigene Art und Weise leitet.  Der gelernte Konditor weiß um seine Verantwortung, einen Familienbetrieb weiterzuführen, verbindet Tradition und Moderne, Cappuccino mit Sahne und hippen “Barista-Shit”.

Feinste, hausgemachte Trüffel

Bei unserem letzten Besuch an einem kalten Sonntagmorgen zu einem sehr ausgedehnten Frühstück haben wir Dinge erfahren und Einblicke gewährt bekommen, von den wir nichts wussten. Angefangen schon mal damit, dass die Frühstücksauswahl unsere Erwartungen übertroffen hat. Frühstückstürmchen auf einer schicken Etagere, Fitness-Frühstück, Französisches Frühstück, individuelle Zusammenstellungen, vegetarische Varianten, hausgemachte vegane Aufstriche und vieles, vieles mehr, was uns überrascht hat.

Rundum glücklich mit dem Frühstückstürmchen im wundervollem Wintergarten

Alles in Top-Qualität, zeitgemäß, liebevoll zubereitet und in Sachen Preis-Leistung eine kleine Sensation. Viele mögen sich jetzt wundern, weil das Schafheutle tatsächlich sonntags nie offen hatte – eines der Dinge, die sich während oder durch Corona verändert haben. Wer also Sonntagmorgens ausgiebig frühstücken oder bis in den Mittag hinein „brunchen“ möchte, sollte ab jetzt das Schafheutle definitiv „auf dem Zettel haben“.

Das Café Schafheutle: Hier wird Tradition gelebt und modern interpretiert.

Die Pandemie ging natürlich auch nicht spurlos an dem Traditionshaus vorbei, wie der Junior-Chef uns erzählte – Kurzarbeit, ständig neue Bedingungen, Auflagen, Hygienevorschriften, Gäste-Registrierungen und Umsatzeinbußen. Allerdings gab es etwas, was Julian in dieser für alle Gastronomen harten Zeit, als ein Geschenk des Himmels bezeichnet hat. Wie durch ein Wunder und  komplett unerwartet (trotz der natürlich hohen Qualität alles Köstlichkeiten, die die Backstube verlassen), wählte die FAZ pünktlich zum ersten Weihnachtsfest in der Pandemie, den Christstollen des Hauses zum „besten Deutschlands“.

Die heiligen Hallen!

Sehr zum Leidwesen und unter Protest der Dresdner Kollegen, die sich so gar nicht damit abfinden konnten, dass diese Ehre jetzt einer Heidelberger Backstube zu Teil wurde. Quasi über Nacht hat sich mit Macht das Blatt gewendet. In dieser Nacht saß Julian dann auch am Rechner, um zum ersten Mal einen Online-Shop in Eigenregie aus dem Boden zu stampfen. Während des Lockdowns wurden Angestellte aus der Kurzarbeit zurückgeholt, um tausende von Bestellungen aus der ganzen Welt im Akkord zu erfassen, zu backen, zu verpacken und bis in die Emirate zu verschicken. Neuland für das Team!

Vitrinen voller fantastischer Torten

Aber mit Neuland kommt Julian bestens klar, wie wir bei unserem Besuch gemerkt haben. Vieles hat sich seit damals verändert – vor vier Jahren wurde zum Beispiel der komplette Verkaufsraum im vorderen Bereich auf links gedreht, aufwändig saniert, elegant umgebaut und beeindruckend vergrößert.  Und wir sind uns sicher, dass das Schafheutle auch künftig den Spagat zwischen traditionellem Kafeeklatsch zu einer moderneren Kaffeehaus-Kultur mit Bravour meistern wird. Manche Dinge, so Julian, kann aber auch er nicht ändern, selbst, wenn er es wollte. „Ich habe es vor einiger Zeit gewagt, den doch eher altbackenen Toast-Hawaii als Relikt aus den 70ern von der Mittagskarte zu streichen. Der Protest war immens. Lange Rede, kurzer Sinn – Toast Hawaii wird es bei und wahrscheinlich geben, so lange es uns gibt!“

Julian in seiner Hood

Wir sagen dazu nur eines: schön, dass es euch gibt. Macht weiter so, wir kommen wieder.

Auszug aus der Karte: Kännchen Kaffee 5,70 €, Tasse Kaffee 3,00 €, Espresso 2,50 €, Trink-Schokoladen ab 3,30 €, Tee (Becher) 3,40 €, Tee (Kännchen) 6,10 €, Torten ab 4,00 €, Gebäck ab 2,50 €, Praline 1,20 €, Eisbecher ab 3,60 €, Frühstück zwischen 4,40 € (französisches Frühstück) und 13,50 € (Frühstückstürmchen), Tomatensuppe 6,20 €, Quiche-Lorraine 4,80 €, Salate ab 4,50 €, Toast Hawaii 7,90 €, Käsespätzle 9,20 €, Glas Prosecco 4,60 €, Weißwein ab 3,10 €, Rotwein 3,80 €, Bier ab 3,40 €

Hauptstraße 94, 69117 Heidelberg, 06221-14680

Öffnungszeiten: Täglich von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

https://www.cafe-schafheutle.de

 

Informationen

Ort

Küche

Weiteres

CaféKuchenMittagessenTerrasse

Jetzt bewerten

3.8/5 - (26 votes)

Karte

Top 10

Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
0
Bewertete Restaurants

Restaurant suchen