Qube (Bahnstadt)

Haupteingang (Grüne Meile 21)

Viele alteingesessene Heidelberger*innen radeln immer öfter über den Langen Anger, die Grüne Meile und den ehemaligen Bahndamm – aus reiner Neugier darauf, was sich wohl in den letzten Monaten in der so oft mit Argwohn betrachteten Bahnstadt so getan hat. An Heidelbergs jüngstem Stadtteil scheinen sich nach wie vor die Geister zu scheiden, aber was vor gar nicht allzu langer Zeit aussah wie ein Server-Raum, entwickelt sich jetzt immer mehr zu einem attraktivem Wohnviertel mit gut geplanter, gedeihender Infra-Struktur.

Blick von der hauseigenen Dachterrasse Richtung Heidelberg (Zentrum)

Was lange steril anmutete bekommt Charisma. Davon, dass sich hier einiges tut, konnten wir uns erst kürzlich selbst überzeugen. Bei unserem beeindruckenden Besuch in dem neuesten und wohl schönsten Hotel am Platze, bemerkten wir spätestens während eines grandiosen Dinners auf der Terrasse des neuen Qube Hotels mit angrenzendem Park, wie schön dieser Bezirk schon ist und künftig wohl noch werden wird.

Die Küche des Hotels.

Inhaber, Direktor und Küchenchef des perfekt durchdachten und durchgestylten Hotels an der Grünen Meile 21 haben sich gerade mal einen Tag nach der offiziellen Eröffnung viel Zeit für uns genommen, um uns durch ihre heiligen Hallen zu führen. Von den Zimmern bis zur schön begrünten Dachterrasse, von der geräumigen, sehr gut strukturierten Küche bis zum Parkhaus. Ein Rundgang, den wir so nicht erwartet hätten. Eigentlich hatte das First Class ****Sterne-Hotel schon im März nach jahrelanger Bauzeit schon kurz für Gäste geöffnet, musste aber aus Gründen der Pandemie schon kurz danach wieder schließen. Ob das nun Fluch oder Segen war, sei in diesem Falle dahingestellt – denn in den vergangenen Monaten konnten so in aller Ruhe hinter verschlossenen Türen einige vorher nicht bemerkte Mängel behoben werden.

Stillleben mit Stil.

Mit unglaublich viel Liebe zum Detail hat Inhaber Johannes Arndt alias Jamie wirklich jeden Winkel seiner zweiten Qube-Dependance höchstpersönlich ausgestattet, dekoriert und mit seiner ganz eigenen, feinen Handschrift versehen. Der Chef hat sich also nicht nur über jede Wandfarbe, jeden Vorhang und jede Überdecke den Kopf zerbrochen, sondern vielmehr noch, jedes einzelne der zahllosen, mit Lichteffekten eindrucksvoll in Szene gesetzten Bilder in den Fluren und Zimmern des Hauses selbst gemalt.

Dinner mit Stil.

Ein absolutes Highlight für uns aber ist natürlich die grandiose Küche des hauseigenen Restaurants im Erdgeschoss des mehrstöckigen, imposanten Eckgebäudes unweit des Kinos. Küchenchef Sascha Eppahrdt, der schon seit Jahren für die Küche des Hauses auf der Bergheimerstraße verantwortlich zeichnet, zaubert jetzt mit seinem kleinen Team gar Wunderbares auf die Teller in der Bahnstadt.

Linsentajine mit geröstetem Blumenkohl, Zitrone und Petersilie
Gebratener Oktopus mit zerdrückten Kartoffeln, Tomate und Knoblauch

Die kleine wechselnde Karte überzeugt rundum. Der bodenständige, sehr charmante Küchenchef kocht mit viel Liebe zu außergewöhnlichen Gewürzen, tüftelt lang an seinen eignen Kreationen. Damit einzelne Komponenten einen unverwechselbaren Geschmack bekommen, werden Zutaten auch schon mal über mehrere Tage mariniert und eingelegt. Das Ergebnis sind Speisen, die nicht nur die in hoher Anzahl erwarteten Hotelgäste, sondern auch Heidelberger hellauf begeistern dürften.

Vegan Bowl
Ceviche vom Saibling mit Grünzeugs, Limette und Süßkartoffelsticks (nicht im Bild)

Wir sind überzeugt, des viele Bahnstädter künftig zu einem schönen Dinner durch den angrenzenden Park schlendern, um auf der Terrasse Platz zu nehmen. Von üppigen Portionen, klassischem Schnitzel bis hin zu den kleinen „Qubes“ – kleine, frei zusammenstellbare Gerichte aus aller Welt, hier findet jeder Gaumen das Richtige. Ein weiteres, wirklich unschlagbares Argument ist mit Sicherheit auch die in den Gastraum integrierte, stimmungsvolle Hotelbar. Barchef Faruk Ayarig kennt sein Handwerk, verkauft seine ausgefallenen Drinks mit wahrer Begeisterung und Charme. On top ist das noch recht junge Team im Service eingespielt, aufmerksam, höflich und schnell. So, wie wirklich guter Service sein sollte. FAZIT: Wir freuen uns auf unseren nächsten Besuch und vielleicht sogar eine Nacht mit abschließendem Cocktail auf der Dachterrasse – mit Blick auf die Bahnstadt und das, was hier gerade passiert.

Cocktails deluxe auf der Terrasse am Park.

Auszug aus der Karte: Qubes (zwischen 8,00 € und 15,00 €), vegetarische Gerichte (zwischen 4,00 € und 18,00 €), Fisch und Fleisch (zwischen 24,00 € und 33,00 €), Dessert (zwischen 5,00 € und 11,00 €)

Grüne Meile 21, 59115 Heidelberg, 06221-639000

Öffnungszeiten (Restaurant): Mo. – Mi. bis 1:00 Uhr. Do. – Sa. bis 2:00 Uhr. Sonn- und Feiertags bis 24:00 Uhr

www.qube-hotel-heidelberg.de

 

Informationen

Ort

Küche

Weiteres

BarRestaurantTerrasse

Jetzt bewerten

Karte

Top 10

Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
Die Bewertung des Restaurants anhand von Nutzerstimmen. Du kannst dieses Restaurant selbst auf der jeweiligen Seite bewerten.
0
Bewertete Restaurants

Restaurant suchen